Holen Sie sich eine kostenlose Beratung

Magenballon Türkei

Der Magenballon ist eine endoskopische und nicht-chirurgische Behandlung zur Gewichtsabnahme. Das Verfahren zielt darauf ab, die Essgewohnheiten der Patienten zu ändern und eine Gewichtsabnahme mit Hilfe eines medizinischen Ballons zu erreichen, der im Magen platziert wird und den Raum für Nahrung einschränkt; dadurch wird ein schnelleres Sättigungsgefühl mit weniger Nahrung erreicht.

 

Der Magenballon ist eine beliebte Behandlungsmethode bei Adipositas, die ein komfortables und sicheres Verfahren bietet. Sie ist für alle geeignet, die ihre Lebensqualität verbessern und durch eine Gewichtsabnahme bestimmten mit Adipositas verbundenen Krankheiten vorbeugen möchten.

Wer ist ein geeigneter Kandidat für einen Magenballon?

Patienten, deren BMI-Wert zwischen 30 und 40 liegt,

die ihr Zielgewicht nicht mit Diäten oder Übungen erreichen können,

die ein Verfahren suchen, das ihnen die Gewichtsabnahme erleichtert,

die sich keiner chirurgischen Behandlung unterziehen wollen,

die keine medizinischen Probleme haben, die das Verfahren blockieren könnten, sind geeignete Kandidaten für das Magenballonverfahren.

Magenballon in 3 Schritten

Beratung zum Magenballon

Das Magenballon-Verfahren erfordert eine ausführliche Beratung im Vorfeld. In dieser Phase ist es sehr wichtig, die Bedürfnisse und Erwartungen des Patienten zu verstehen und zu prüfen. Der aktuelle Gesundheitszustand, frühere Krankheiten und medizinische Eingriffe sowie der BMI-Wert werden genau untersucht, um das sicherste Verfahren und die besten Ergebnisse zu erzielen.

Magenballon-Verfahren

Das Verfahren beginnt mit einer endoskopischen Untersuchung zur Feststellung von Geschwüren, Reflux oder Gastritis im oberen Verdauungstrakt; nachdem sichergestellt ist, dass der Patient für die Behandlung geeignet ist, wird ein entleerter Silikonballon mit einem kleinen Füllschlauch in den Magen eingeführt. Anschließend wird der entleerte Ballon mit einem blauen Mittel gefüllt; die blaue Farbe dient dazu, dass der Patient durch die Überprüfung der Urinfarbe nach dem Eingriff auf eine undichte Stelle aufmerksam wird.

Der Eingriff dauert etwa 10-20 Minuten. Die Patienten ruhen sich 2 Stunden lang im Krankenhaus aus und werden dann entlassen; ein Krankenhausaufenthalt ist nicht erforderlich.

Nach 6 Monaten wird der Magenballon endoskopisch entfernt; es ist sehr ratsam, dass die Entfernung von dem Chirurgen vorgenommen wird, der den Ballon eingesetzt hat. Die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen während dieses Zeitraums sind wichtig, um die Fortschritte zu verfolgen und den genauen Zeitpunkt für die Entfernung zu bestimmen.

Erholung nach dem Magenballon

Nach dem Eingriff können die Patienten sofort wieder ihrem Alltag nachgehen. Der Magenballon ist kein chirurgischer Eingriff, sondern ein endoskopisches Verfahren; daher ist die Erholungsphase sehr angenehm und schmerzfrei.

In den ersten Tagen kann es zu Magenkrämpfen und Übelkeit kommen. Um diese Nebenwirkungen zu minimieren, werden Ihnen die richtigen Medikamente verschrieben.

Postoperative Phase des Magenballons

Es ist normal, dass in der ersten Woche nach der Operation Schmerzen, Krämpfe und Übelkeit auftreten; danach spüren die Patienten nichts mehr vom Ballon.

Nach dem Eingriff ist es sehr wichtig, sich gesund zu ernähren. Ihr Chirurg wird Ihnen einen Ernährungsplan für die Zeit unmittelbar nach dem Eingriff erläutern. Dies ist sowohl für eine effektive Gewichtsabnahme als auch für die richtige Anpassung des Ballons an den Körper wichtig.

Der Magenballon besteht aus einem sehr robusten Material, und die Wahrscheinlichkeit, dass er reißt, ist sehr gering. Sollte der Ballon jedoch beschädigt werden und undicht sein, färbt der blaue Wirkstoff im Inneren des Ballons den Urin blau und hilft dem Patienten, den Zustand zu erkennen. In diesem Fall wird der Ballon endoskopisch entfernt.

Empfehlungen zum Magenballon

Das Magenballonverfahren ist eine sehr verbesserte, sichere und nicht-chirurgische Behandlung, und die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen ist sehr gering, wenn sie von einem qualifizierten und erfahrenen bariatrischen Chirurgen durchgeführt wird.

Es gibt verschiedene Arten von Magenballons, die 6 Monate oder ein Jahr im Magen verbleiben können; Ihr bariatrischer Chirurg wird Ihnen den für Ihren Fall am besten geeigneten empfehlen.

Die Höhe des Gewichtsverlusts hängt auch stark von den Bemühungen des Patienten ab; die Menge des zu verlierenden Gewichts kann bei jedem Patienten unterschiedlich sein. Der durchschnittliche Gewichtsverlust, der mit einer Magenballon-Behandlung erreicht wird, liegt im Allgemeinen zwischen 7 und 15 % des Gesamtgewichts in den ersten 6 Monaten; insgesamt kann er bis zu 30 bis 47 % erreichen.

Kosten der Magenballon-Behandlung in der Türkei

Adipositas-Behandlungen, einschließlich Magenballon, sind in der Türkei sehr fortschrittlich, erfolgreich und erschwinglich; vorteilhafte Behandlungen bieten internationalen Patienten privilegierte Verfahren zur Gewichtsabnahme zu billigsten und pauschalen Preisen. Der Preis der Magenballon-Behandlung kann je nach den Details des Inklusivpakets und dem individuellen Behandlungsplan variieren. Um die Details der Magenballon-Kosten in Mono Obesity Surgery zu erfahren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Magenballon-Preise

Für diejenigen, die mit einer Magenballon-Behandlung einen deutlichen Gewichtsverlust erzielen und ihr Idealgewicht erreichen möchten, sind die Behandlungspreise von großer Bedeutung. Während es in vielen Ländern schwierig ist, eine sowohl erschwingliche als auch erfolgreiche Behandlungsoption zu finden, ist die Türkei eines der beliebtesten Länder, das äußerst erfolgreiche und reibungslose Magenballon-Verfahren mit den erschwinglichsten und allumfassenden Preisen anbietet. Mono Adipositas Chirurgie in der Türkei ist stolz darauf, seit langem die erste Adresse für Patienten zu sein, indem sie medizinische Erfahrungen bietet, die mit den besten medizinischen Dienstleistungen und Einrichtungen neben all den anderen im Voraus arrangierten Details der medizinischen Reise wie Unterkunft, Transfers, Medikamente, Ernährungsplan und persönlichen Assistenten gestaltet ist.

Wichtigste Fakten

Verfahren: Endoskopische Platzierung eines Magenballons in den Magen, um die Nahrungsaufnahme zu begrenzen und eine Gewichtsabnahme zu erreichen.

Dauer: 10-20 Minuten

Krankenhausaufenthalt: Kein Krankenhausaufenthalt

Erholungszeit: Direkt nach dem Eingriff

Anästhesie: Lokale Anästhesie

Schritt für Schritt Magenballon

  1. Kontaktieren Sie Mono Obesity Surgery und erhalten Sie eine Online-Beratung

Das Team von Mono Obesity Surgery freut sich darauf, Sie kennenzulernen und Ihre Reise mit dem Magenballon mit einer Online-Beratung zu beginnen! Wenn Sie mit einem der einfachsten und effektivsten medizinischen Verfahren abnehmen möchten und auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen und komfortablen medizinischen Erfahrung sind, sind die medizinischen Berater von Mono bereit, Ihnen eine Online-Konsultation anzubieten, bei der Ihr Gesundheitszustand und Ihre Erwartungen an das Verfahren von unserem Adipositas-Team im Detail beurteilt werden und Ihnen die genauesten Informationen über das Magenballon-Verfahren mitgeteilt werden.

  1. Nicht-chirurgischer Magenballon bei Mono Obesity Surgery

Das professionelle Team von Mono plant und organisiert jeden Teil der Magenballon-Behandlung, indem es die Bedürfnisse und den Komfort der Patienten in den Vordergrund stellt. Die Patienten von Mono erhalten rund um die Uhr Unterstützung und werden in den besten Einrichtungen behandelt, um den besten medizinischen Service zu erhalten.

Der Magenballon ist ein ziemlich schnelles und nicht-chirurgisches Verfahren zur Gewichtsabnahme, das nur etwa 10-20 Minuten dauert; die Patienten spüren nichts während des Verfahrens, so dass es sehr schmerzfrei und angenehm für sie ist. Hochqualifizierte und erfahrene bariatrische Chirurgen von Mono Obesity Surgery werden alle Fragen der Patienten vor und nach dem Eingriff beantworten. Die Patienten müssen nach dem Magenballon-Eingriff nicht im Krankenhaus bleiben; sie werden noch am selben Tag des Eingriffs entlassen und können wieder ihrem Alltag nachgehen.

  1. Nach dem Magenballon-Eingriff

Nach der Magenballon-Behandlung mit der Mono Adipositas Chirurgie haben die Patienten keine ernsthaften Nebenwirkungen; viele unserer Patienten genießen die schöne Stadt in der verbleibenden Zeit, bevor sie in ihr Land zurückkehren und fühlen sich wie im Urlaub. Vor der Abreise aus der Türkei wird Ihnen unser Ernährungsexperte einen individuellen Ernährungsplan erstellen, um die Zeit der Gewichtsabnahme einfacher und effektiver zu gestalten und Sie dabei zu unterstützen, gesündere Essgewohnheiten anzunehmen.

  1. Gewichtsabnahme nach Magenballon

Nach dem Einsetzen des Magenballons ist der Prozess der Gewichtsabnahme wichtig und erfordert die Eigenanstrengung des Patienten. Patienten, die einen Magenballon hatten, wird dringend empfohlen, ihre alten Essgewohnheiten zu ändern und sich einen neuen Lebensstil mit einem gesünderen Ernährungsplan und Training anzueignen. Wenn die Patienten bereit sind, ihren Lebensstil zu ändern, können sie mit dem Magenballon schnell und effektiv abnehmen. In der Zeit der Gewichtsabnahme nach dem Magenballon-Verfahren ist Mono Obesity Surgery nur einen Anruf entfernt; Ihr medizinischer Berater wird für Sie da sein, um alle Ihre Fragen zum postoperativen Verlauf zu beantworten.

Endoskopischer Magenballon

Der Magenballon, auch als Intragastrischer Ballon bezeichnet, ist ein neues nicht-chirurgisches Verfahren zur Gewichtsabnahme, bei dem ein leichter, mit Kochsalzlösung gefüllter Silikonballon in den Magen eingeführt wird.

Dieser Ballon unterstützt den Patienten bei der Gewichtsabnahme, indem er ihm ein besseres Sättigungsgefühl vermittelt, obwohl er weniger Nahrung im Magen hat. Obwohl chirurgische Eingriffe zur Gewichtsabnahme sowohl bei Männern als auch bei Frauen weit verbreitet sind, gibt es immer noch Menschen, die eine chirurgische Lösung zur Behandlung von Fettleibigkeit nicht bevorzugen. Heutzutage gibt es mehrere Lösungen zur Gewichtsabnahme, ohne dass ein medizinischer Eingriff erforderlich ist. Der Magenballon ist eine der nicht-chirurgischen Behandlungsarten der Bariatrie, die Menschen effektiv dabei hilft, ihr Übergewicht loszuwerden.

Der endoskopische Magenballon, auch bekannt als Magenballon, ist eine nicht-chirurgische bariatrische Behandlung, bei der ein entleerter Silikonballon in den Magen eingeführt wird, um die Kapazität und die Menge der Nahrung zu begrenzen, die er aufnehmen kann. Diese Behandlung scheint praktikabel und ideal für Patienten zu sein, die etwas nervös sind oder Angst vor komplizierteren Operationen haben und die ihr Gewicht kontrollieren oder abnehmen möchten, nachdem sie mit Diät und Sport zu kämpfen hatten.

Magenballons nehmen einen bestimmten Teil Ihres Magens ein und helfen Ihnen nach der Entfernung, Ihre langfristigen Essgewohnheiten zu ändern und einen gesünderen Lebensstil zu pflegen. Daher ist man der festen Überzeugung, dass es sich um eine kurzfristige Behandlung zur Gewichtsabnahme handelt, die reversibel ist. Wer sich für eine Magenballon-Behandlung entscheidet, sollte sich darüber im Klaren sein, dass er langsamer vorankommt, weil die Ergebnisse nicht so effektiv und dauerhaft sind wie bei komplizierteren chirurgischen Behandlungen wie Magenbypass oder Magenentfernung.

Um einen Darmverschluss durch schlecht konstruierte Ballons zu vermeiden, müssen Sie sich von der Qualität des Ballonmaterials und der Magensäurebeständigkeit überzeugen.

Die Untersuchung des Patienten beginnt mit einer vollständigen endoskopischen Untersuchung, um festzustellen, ob es im oberen Verdauungstrakt Anzeichen für Reflux, Geschwüre oder Gastritis gibt. Nachdem wir uns vergewissert haben, dass der Magenballon für Ihren aktuellen Gesundheitszustand geeignet ist, wird der Ballon in Ihren Magen eingeführt und allmählich aufgeblasen, während Ihr Arzt mit Hilfe des Endoskops Araçlar überwacht und überprüft. Zum Aufblasen des Ballons wird ein tintenähnlicher Farbstoff verwendet, damit der Patient die Farbe des Ballons im Urin erkennen kann, falls ein Leck vom Patienten entdeckt wird.

Es wird lediglich eine 2-stündige Ruhepause im Krankenhaus empfohlen, danach können Sie sofort wieder zu Ihrer täglichen Routine zurückkehren. Sehr selten, aber in einigen Fällen kann es vorkommen, dass der menschliche Körper den Fremdkörper abstößt und der eingesetzte Ballon entfernt werden muss. Aus diesem Grund wird unser professionelles Team und unser Arzt Ihr postoperatives Feedback nach 6 Monaten sehr zu schätzen wissen. Wir werden Ihnen einen Diätplan vorschlagen und zur Verfügung stellen, um die Beschwerden, die Sie möglicherweise haben, zu minimieren. Es ist auch wichtig zu wissen, dass wir vorschlagen, dass die Entfernung des Ballons von dem Arzt durchgeführt werden sollte, der ihn eingesetzt hat. Daher wird unser Allgemeinchirurg Ali Sarac Sie regelmäßig kontrollieren, um zu wissen, wie Ihre Fortschritte sind und um zu entscheiden, wann der Ballon entfernt werden soll.

Für weitere Informationen über die verfügbaren Behandlungen bei Mono Obesity Surgery und Ihren individuellen Plan zur Gewichtsreduzierung wenden Sie sich bitte an Ihren medizinischen Berater.

Die Gruppe der Patienten, die für eine Magenballon-Behandlung in Frage kommt;

Patienten/jede Person

die schon einmal an einem Programm zur Gewichtsabnahme teilgenommen haben, das jedoch fehlgeschlagen ist.

die keine größeren Probleme mit dem Verdauungssystem haben.

Keine chronische Einnahme von hochdosierten Schmerzmitteln oder Aspirin.

Magenballon in der Türkei

Der Magenballon ist eine endoskopische Operation zur Gewichtsabnahme; diese nicht-chirurgische Behandlung zielt darauf ab, die Essgewohnheiten der Patienten zu ändern und so eine Gewichtsabnahme zu erreichen, indem ein medizinischer Magenballon in den Magen eingeführt wird und den Raum für Nahrung einschränkt; mit diesem Verfahren wird mit weniger Nahrung schneller Sättigung erreicht.

Der Magenballon ist ein bekanntes Verfahren zur Behandlung von Fettleibigkeit, das ein sicheres und reibungsloses Verfahren bietet; es wird von all jenen bevorzugt, die ihre Lebensqualität verbessern und durch Gewichtsabnahme bestimmten mit Fettleibigkeit verbundenen Krankheiten vorbeugen möchten.

Wer ist ein geeigneter Kandidat für einen Magenballon?

Der Magenballon ist ein sehr schnelles und einfaches Verfahren, das bei einem breiten Spektrum von Patienten durchgeführt werden kann.

Am häufigsten wird die Magenballonoperation bei Patienten durchgeführt, deren BMI-Wert zwischen 30 und 40 liegt, die ihr Zielgewicht mit Diäten oder Übungen nicht erreichen können, die nach einem Verfahren suchen, das ihnen die Gewichtsabnahme erleichtert, aber keinen chirurgischen Eingriff wünschen, und bei denen keine medizinischen Gründe vorliegen, die sie von dem Verfahren abhalten könnten.

 Obwohl es sich um ein sehr sicheres und angenehmes Verfahren handelt, sollten sich die Patienten vor der Behandlung mit dem Magenballon ausführlich beraten lassen, um herauszufinden, ob sie für diese Behandlung geeignet sind. In einem Beratungsgespräch untersucht ein bariatrischer Chirurg die Krankengeschichte und den aktuellen Gesundheitszustand des Patienten und erstellt einen darauf abgestimmten Behandlungsplan zur Gewichtsreduktion.

In der Mono Obesity Surgery können Patienten eine Online-Konsultation zur Beurteilung ihres individuellen Zustands in Anspruch nehmen. Für einen komfortablen und bequemen Start in die Gewichtsabnahme können internationale Patienten eine Online-Konsultation durchführen und alle ihre Fragen zu dem Verfahren stellen.

Was sind die Vorteile des Magenballons?

Der Magenballon besteht aus einem sehr robusten Material, und das Risiko, dass er reißt, ist sehr gering. Sollte der Ballon jedoch beschädigt werden und undicht sein, färbt der blaue Wirkstoff im Inneren des Ballons den Urin blau und hilft den Patienten, den Zustand schnell zu erkennen. In diesem Fall wird der Ballon endoskopisch entfernt.

Der Magenballon kann eine sehr effektive Gewichtsabnahme bewirken; die Höhe des Gewichtsverlusts hängt jedoch auch von der Anstrengung der Patienten ab. Jeder Patient kann unterschiedlich viel Gewicht verlieren. Der durchschnittliche Gewichtsverlust nach einer Magenballonbehandlung liegt in der Regel zwischen 7 und 15 % des Gesamtgewichts in den ersten 6 Monaten; der Gesamtgewichtsverlust kann bis zu 30 bis 47 % betragen.

Magenballons gibt es in verschiedenen Ausführungen; sie können 6 Monate oder ein Jahr lang im Magen verbleiben. Ihr bariatrischer Chirurg wird Sie über den am besten geeigneten Typ beraten.

Das Magenballonverfahren ist ein nicht-chirurgisches und sicheres Verfahren; die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen ist sehr gering, wenn das Verfahren von einem erfahrenen bariatrischen Chirurgen durchgeführt wird.

In der ersten Woche nach der Operation kann es zu Schmerzen, Krämpfen und Übelkeit kommen; nachdem diese Nebenwirkungen verschwunden sind, spüren die Patienten nichts mehr von der Existenz des Ballons.

Magenballon-Verfahren Türkei

Das Magenballon-Verfahren beginnt mit einer endoskopischen Untersuchung, um festzustellen, ob im oberen Verdauungstrakt ein Geschwür, Reflux oder eine Magenschleimhautentzündung vorliegt; nachdem bestätigt wurde, dass der Patient für den Magenballon geeignet ist, wird ein entleerter Silikonballon mit einem kleinen Füllschlauch in den Magen eingeführt. Der entleerte Ballon ist mit einem blauen Mittel gefüllt; die blaue Farbe dient dazu, dass der Patient nach dem Eingriff anhand der Farbe seines Urins leicht erkennen kann, ob ein Leck vorliegt.

Der Eingriff dauert etwa 10-20 Minuten. Die Patienten ruhen sich 2 Stunden lang im Krankenhaus aus und werden danach entlassen; der Eingriff erfordert keinen Krankenhausaufenthalt.

Der Magenballon wird nach 6 Monaten endoskopisch entfernt; es wird dringend empfohlen, dass die Entfernung des Ballons von dem bariatrischen Chirurgen durchgeführt wird, der den Ballon eingesetzt hat. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen während des Einsetzens des Ballons sind wichtig, um den Prozess zu verfolgen und den genauen Zeitpunkt für die Entfernung des Ballons zu bestimmen.

Erholung nach dem Magenballon

Die Patienten können gleich nach dem Eingriff wieder in ihr Alltagsleben zurückkehren. Da es sich bei dem Magenballon um ein endoskopisches Verfahren und nicht um einen chirurgischen Eingriff handelt, ist die Erholungsphase sehr sanft und schmerzfrei.

Es ist zu erwarten und normal, dass Sie in den ersten Tagen Magenkrämpfe und Übelkeit verspüren; Ihnen werden geeignete Medikamente verschrieben, um diese Nebenwirkungen zu reduzieren.

Die Einhaltung eines gesunden Ernährungsplans ist nach dem Eingriff sehr wichtig; Ihr Chirurg wird Ihnen erklären, wie Sie sich gleich nach der Operation richtig ernähren. Ihr Ernährungsplan ist sowohl für eine effektive Gewichtsabnahme als auch für die reibungslose Anpassung des Ballons an den Magen wichtig.

Magenballon Kosten Türkei

Verfahren zur Gewichtsabnahme, einschließlich Magenballon, sind in der Türkei sehr verbessert, erfolgreich und erschwinglich; privilegierte Verfahren zur Gewichtsabnahme werden von internationalen Patienten sehr stark nachgefragt, vor allem wegen der billigsten und all-inclusive-Preise. Der Preis der Magenballon-Behandlung kann sich je nach den Inklusivleistungen und dem individuellen Behandlungsplan des Patienten ändern. Um mehr Informationen über die Kosten der Magenballon-Behandlung in Mono Obesity Surgery zu erhalten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wichtigste Fakten

Verfahren: Endoskopische Platzierung eines Magenballons in den Magen, um die Magenkapazität einzuschränken und eine Gewichtsabnahme zu erreichen.

Dauer der Operation: 10-20 Minuten

Krankenhausaufenthalt: Kein Krankenhausaufenthalt

Erholungszeit: Direkt nach dem Eingriff

Anästhesie: Lokale Anästhesie

Magenballon

Der Magenballon ist eine endoskopische Methode zur Gewichtsabnahme. Der Ballon wird in den Magen eingeführt und mit 500-600 ml Flüssigkeit aufgeblasen. Ziel des Eingriffs ist es, ein Sättigungsgefühl zu erreichen, indem weniger Nahrung aufgenommen wird.

Operation mit dem Magenballon

Während des Magenballon-Eingriffs wird der Patient bei Bewusstsein sediert. Nachdem der Patient hungrig in die Klinik kommt, wird zunächst eine diagnostische Endoskopie durchgeführt, um festzustellen, ob der Magen für die Ballonanwendung geeignet ist oder nicht.

Magenballon-Chirurgie Türkei

Nach der Genehmigung wird der Ballon durch den Mund in den Magen eingeführt. Bei der Endoskopiemethode werden 500-600 ml aufgeblasen und im Magen belassen. Der Patient wird geweckt und ruht sich in der Klinik einige Stunden lang aus. Danach kann der Patient nach Hause gehen.

Welche Arten von Ballons gibt es?

Es gibt zwei Arten von Ballons: solche, die sechs Monate lang im Magen verbleiben, und solche, die nach 12 Monaten angepasst werden können. Die Entscheidung wird nach den Vorlieben des Patienten und den Empfehlungen des Arztes getroffen. In der Regel werden Ballons mit kurzer Verweildauer für Patienten mit Magenbeschwerden gewählt. Die 12-Monats-Ballons und die verstellbaren Ballons können für tolerantere Patienten bevorzugt werden. Die 12-Monats-Ballons können je nach Geschwindigkeit der Gewichtsabnahme aufgeblasen und abgesenkt werden.

Wie geht es nach dem Magenballon weiter?

Die Patienten können vorübergehend unter Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen leiden. Es werden Medikamente zur Vorbeugung dieser Beschwerden empfohlen. Im Allgemeinen nehmen die Beschwerden nach zwei Wochen ab oder verschwinden, und die Patienten lernen, mit dem Ballon zu leben.

Was sollten Patienten mit Magenballon essen und trinken?

In den ersten zwei Wochen nach dem Einsetzen des Magenballons werden Nahrungsmittel mit weicher Konsistenz verzehrt. Im Allgemeinen wird auf fett- und zuckerhaltige Lebensmittel verzichtet, und es werden kleine, aber häufige Mahlzeiten eingenommen. Lebensmittel wie Fisch, Huhn, ballaststoffreiche Lebensmittel, Fleisch, Eier, wenig Obst, nicht zu heißer Tee und Lindenblüten können verzehrt werden. Schokolade, Kuchen, Gebäck, säurehaltige Getränke und stark gebratene Speisen sollten jedoch besonders vermieden werden.